Über die
S-VI Serie

Der höchste Widerstandsgrad unserer Produktpalette ist schon allein durch sein Eigengewicht diebstahlgesichert. Eine neben dem Stahlkorpus und der Stahltür bestehen auch die Flachriegel aus massivem Stahl. Serienmäßig sind diese Panzerschränke mit zwei Körperschallmeldern und zwei Notsperren ausgerichtet. Entsprechend der Vorgaben wird der Tresor mit zwei Doppelbart-Sicherheitsschlössern und jeweils zwei Schlüsseln ausgeliefert. Um den Versicherungsschutz, welcher für die private Nutzung mit 700.000 Euro als Richtwert angegeben ist, noch einmal deutlich zu erhöhen, kann eine Alarmkomplettausstattung optional angeschlossen werden.

Größen

Modell Außenmaße in mm Innenmaße in mm Gewicht (kg) Volumen (Liter) Fachböden
Bössinger S-VI 1 1045 x 820 x 688 875 x 650 x 448 1175 255 -
Bössinger S-VI 2 1470 x 820 x 688 1300 x 650 x 448 1565 379 -
Bössinger S-VI 3 1895 x 820 x 688 1725 x 650 x 448 1970 502 -
Bössinger S-VI 4 1895 x 1126 x 688 1725 x 956 x 338 2540 739 -
* Durch die vorstehenden Beschläge erhöht sich das Außenmaß in der Tiefe um 40 mm.

Optionales Zubehör

Innenfach mit Zylinderschloss und 2 Schlüssel
Fachboden mit Bodenträger
Ausziehbarer Fachboden
Alarmkomplettausstattung (anschlussfertig)
Linksanschlag

Merkmale
Übersicht

  • ECB-S geprüfter Einbruchschutz nach EN 1143-1 Widerstandsgrad VI
  • Feuerwiderstand nach DIN 4102 ​​​​
  • Zwei Doppelbart-Sicherheitsschlösser inklusive jeweils 2 Schlüssel (Standard)
  • Körperschallmelder: 2
  • Notsperren: 2
  • Höhenverstellbare Fachböden
  • Türöffnungswinkel: 180°
  • Türseiten mit Flachriegel: 3
  • Standardfarbe: RAL 7035 (Lichtgrau)
  • Versicherungsschutz*: 375.000 Euro gewerblich
    700.000 Euro privat
  • RU**: 270/400

* Unverbindliche Richtwerte. Ihr Sachversicherer gibt genaue Auskunft.
** RU = Resistance Units, bezeichnet die Widerstandskraft des Tresors. Der erster Wert (Widerstandeinheit) steht für den Zeitrahmen einer Teildurchbruch, der zweite für die Dauer einer Volldurchbruch.